Rhetorik des Körpers

Wenn Ihr Körper spricht, kennt er nur ein einziges Thema: die Gefühle!
Denn eine Emotion ist immer eine körperliche Reaktion. Erst Ihr Deuten und Denken gibt der Emotion einen Inhalt.

Die Bewegungen sind in diesem Sinne eine Verkörperung der Gefühle.
Horchen Sie hin, passen Sie auf, was Ihr Körper und die der anderen Ihnen sagen wollen.

In diesem Training entwickeln Sie eine bessere Einschätzung und ein Verständnis für nonverbale Botschaften Ihres Gesprächspartners. Aus den gewonnenen Informationen können Sie auf innere Einstellungen und Gefühle schließen und so z.B. den Ausgang einer Verhandlung maßgeblich beeinflussen.
Die teils widersprüchlichen körpersprachlichen Verhaltensweisen der Geschäftskollegen oder Zuhörer werden durchschaubar. Sie werden befähigt, konstruktiv darauf reagieren zu können.


Ihr Gewinn ist Wettbewerbsvorteil:

  • Sie werden Ihre Interessen kraftvoll und wirksam vertreten. Wenn Sie wirken wollen, müssen Sie in Ihrem Gegenüber körperliche Reaktionen hervorrufen.
  • Sie gestalten Gespräche wie auch Verhandlungen bewusst und achtsam - und bringen sie so zum erfolgreichen Abschluss.